Mitwirkende 2015 - Seite 1

 

Majoretten Smetanky Chocerady o. s.

aus Chocerady / Tschechische Republik

Leiterin: Pavla Smetanova

Gründungsjahr: 2007

Anzahl der Ensemblemitglieder: ca. 25

Art des Ensembles: Majorettengruppe für Kinder und Jugendliche

Homepage: www.smetanky.webnode.cz

Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=GEwFo1HyAPA

Bereits 2005 trafen sich die ersten interessierten Mädchen und begannen zu trainieren. Im Jahr 2007 gab es dann den ersten Auftritt. Es folgten viele Auftritte im heimischen Chocerady, einem kleinen Dorf in der Nähe von Prag.

Der wichtigste Moment kam am 3. Mai 2008 in Köln beim "Cup of Castle 2008" beim ersten Wettbewerb der Gruppe. Der daraus resultierende sechste Platz war ein voller Erfolg. Darauf folgten Reisen nach Ungarn und Deutschland. Die Majorettengruppe Smetanky bietet heute Mädchen von 10 bis 19 Jahren eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

 

Original Lausitzer Blasmusikanten

 

aus Cottbus/ Deutschland

Leiter: Dietmar Weber

Anzahl der Ensemblemitglieder: 6 - 12

Art des Ensembles: Laienensemble

Homepage: http://www.original-lausitzer-blasmusikanten.de

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=Iz7CM1FT6Ew

Wenn die Blasmusik  erklingt!
6 - 12 Vollblutmusiker - das sind die Original Lausitzer Blasmusikanten. Seit nunmehr 25 Jahren begeistern sie das Publikum in Deutschland und der Welt mit ihrer Blasmusik. Unter der Leitung von Dietmar Weber aus Cottbus schaffen sie erstklassige Musikstücke und geben diesen den typischen und einmaligen Klang durch das einzigartige Zusammenspiel dieses Klangkörpers.

 

Rivertown Dixies

 

aus Flöha/ Deutschland

Leiter: Kristin Leheis

Gründungsjahr: 1998

Anzahl der Ensemblemitglieder: 10

Art des Ensembles: Laienensemble

Homepage: http://www.rivertown-dixies.de/

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=NeGAuYozQ9k

 

Die Rivertown Dixies wurden 1998 im Rahmen der Ausbildung im Bereich Jazz/Rock/Pop der Musikschule der Mittelsächsischen Kultur gGmbH gegründet. Die Band spielt Dixieland in traditioneller Besetzung - Schlagzeug, Tuba, Banjo, Piano, Trompete, Klarinette, Posaune und Tenorsaxophon. Auch spezielle Instrumente wie z.B. ein Waschbrett oder eine Slide-Whistle finden ihren Einsatz. Die schwungvolle Musik aus den Jahren von ca. 1920 - 1940, die neben bekannten Dixieland Standards (z.B. Tiger Rag, Royal Garden Blues, At The Jazzband Ball, Tishomingo Blues usw.) auch viele traditionelle Themen (z.B. Over In The Gloryland, We shall March Through The Streets of The City, Sur le Pont  D´Avignon usw.) verarbeitet, lebt von der Freude am gemeinsamen Musizieren und den Improvisationen der einzelnen Musiker.

Da es sich um ein Musikschulensemble handelt, wechselte die Besetzung oft in Zahl und Zusammensetzung im Laufe der Jahre. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben ca. 25 Schüler seit 1998 in der Band mitgewirkt. Zur Zeit zählt die Band 10 Mitglieder, von denen die meisten seit ca. 2 Jahren dabei sind. 

Die Band spielt zu vielen Veranstaltungen in ihrem Landkreis (z.B. Tag des Denkmals), Volksfesten, Festumzügen, Firmenjubiläen oder auch im privaten Rahmen.

Copyright